BLUE NOTES

Basis bilden verschiedene BLAU Töne :

TRUE BLUE / FRESH BLUE / SKY werden entweder tonig mit SAND und WEISS kombiniert oder aber mit TOMATO als starkem Akzent gemixt.
Focus für diese Auslieferung sind eher angezogene Looks, die aber durch coole Statement Pieces neu als smart casual Outfits dargestellt werden. Wie in fast allen Auslieferungen geben auch FLOWERS - hier in moderner, grossrapportiger Variante den Ton an. Neu ist auch hier wieder die Kombination mit anderen grafischen Prints, wie zB neuen Markisenstreifen, die auf Viskose-Javanaise oder durch eine Strukturstretchware dargestellt werden.

Sportswear Akzente setzt eine gebeachete Denim Stretch Qualität , die mit neuen Details, wie opulenten Stickereien oder femininen Ansteckblumen spielt.
Edle Variante ist hier die neue Sweat-Ware mit Lurex Streifen gezeigt als Jerseyblazer, Kleid oder Sweater. Sportsdetails wie grosse Ösen zeigen das neue Thema.
Athleisure Anleihen sieht man auch bei den Hosen und einem Jogg-Rock. Highlight ein Polokleid in neuer Auffassung umgesetzt in einer Jersey Technoware.

URBAN GREEN

Grau in verschiedenen Abstufungen als Basis GRAPHITE / OXYD/ STERLING. Akzente setzen GRASS und PISTACHIO.

Cool gewaschene Grey-Denims mit einem tonigen Camouflage Print werden mit verschiedenen Designs gemixt.
Neue Struktur Jerseys als Sweater, oder auch Blazer setzen Akzente. Angezogener zeigen sich neue, auf Melange-Jersey, geprintete Graphics.
Themenprints mit stilisierten, grafischen Blumen. Diese ornamentale Auffassung wird auch von den verschiedenen Federprints aufgegriffen.
Tonige Strass- und Pailetten Applikationen, oder aber auch Lurexbänder geben den Grey-Shades immer wieder einen feminen Akzent.

PRETTY DOTS

Blau in verschiedenen Schattierungen (deep sea, cornflower und fresh blue) ist die zweite wichtige Basis der F/S Saison.

“Grass“ bringt frische als Akzentfarbe in Prints.

Zum Saisonstart wird der Focus stark auf Strick, Blusen und Shirts gesetzt. In Marine (deep sea) wird in der Januar-Auslieferung ein neuer Jerseyartikel als modischer Essential-Anzug gezeigt.
Mesh-Streifen und Streifenstrickbündchen unterstreichen den Athleisure-Look.

Ergänzt wird mit Denims. Grafische multicolor Blumenprints werden im Mustermix mit kleinen Polka-Dots verarbeitet und tauchen als Stickerei und Placementprint auf verschiedenen Styles auf.
Frische bringen schmale Seemannsringel. Neue Pailettenbadges und Stickereien setzen hier neben überprinteten Ablaufringeln neue Akzente.

Einen coolen Twist bekommt dieses Programm z.B. durch die Ergänzung mit Oliv - für ein besticktes Fieldjacket , einige Shirts und auch als Beifarbe in den Prints.

STRAIGHT AHEAD

Auf der ruhigen Basis schwarz / papyrus setzt „paradise“ (PINK) den ersten sommerlichen Akzent der Saison.

Streifen und Flowerprints sind und bleiben die MUST Themen der Saison!

Hier gezeigt durch eine grafische Auffassung, die die verschiedenen Streifendessinierungen des Themas aufgreift. Cooles Mix and Match Programm auf einer "Ottoman" Jersey Base.
Blockige Streifen und feinere Pin stripes werden durch eine knackige, vegane Lederjacke und einen lässigen Jersey-Gehrock in schwarz ergänzt.

Neue Sweater-Typen und Boxy-Jacken werden zur cool gewaschenen Black Denim Jeans, oder relaxt zum Joggrock/ zur Trackpant in Hi-Tech Stretch getragen.

Wichtig für den neuen Look bleiben "athleisure" Akzente durch Streifen und Mesheinsätze.
Neu interpretiert durch einen starken femininen Twist mit Volants und Spitze.

Das Grundprinzip: Feminität trifft Casualwear!

SPARKLE & INSPIRE

black / merlot / pebble

cayenne / purplem blue / milk / pearl

Entsprechend dem Trageanlass lässt sich dieser Monat sowohl sportiv als auch einzelteilig oder sogar anlässlich aufbauen.

Auch hier wird Feminität verstärkt in Szene gesetzt:

Highlight ist eine neue Jerseyware mit tonigem, schwarzen Lurex, die komplett als Serie ausgebaut wurde, aber auch perfekt einzeln zu kombinieren ist.

Fashion Item hier das gepatchte Kleid mit Spitzendetails. Ein Samtbolero rundet das festliche Angebot ab.

Sportiv, anlässlich wird ein neuer Jacquard mit Chenille als Jeansjacken-Style angeboten, auch hier werden Volants Jabots und Schluppen wichtig.

Florales und ornamentales wird auch für die Drucke und Placements gezeigt, Black Denim Jeans bestickt.

Depot wird im Jerseybereich durch eine bedruckte melange Romanit-Ware aufgebaut. Hier werden Shiftkleid, Blazer und schmale cropped Pant durch eine Uni- Ware als Sportiver Zip-Blazer und Hose und einen Shift Rock mit Zip-Details ergänzt.

 

 

FREE SPIRIT

asphalt /quartz / aluminium

ice cube / artic / purple blue / ecru

Wie auch in den Vormonaten gibt Jersey den Ton an. Edle Grau Nuancen bilden die farbliche Basis.Ob mit Cloqué- Leo (Sweat und Boxy-Jacke) oder "Puschel" Optik als Couture-Jacke mit Strickeinfassungen.

Selbst die neuen Bikerformen werden auf einem Lurex-Doubleface Strickartikel in die Kollektion integriert.

Feminin wird eine strickige Melangeware in grau als gerades Kleid , lässiger Sweater, oder sportive längere Hoodiejacke gezeigt.

Highlight bei den Jacken ist ein grau/silberner Bouclé Jacquard als Boxy Jacke mit neuem, angeschnittenen Turtle-Neck.

Grey Denim mit melange Abseite oder auch mit aufwändigen Strassbadges ergänzt.

Angezogener und dennoch athleisure-like zeigt sich ein softer Flanell als kommerzielle Joggpant oder schmale cropped Pant mit Teilungsnähten.

Abgerundet wird das Programm durch eine gewaschene Coatinghose in Anthrazit in neuer, cleaner Optik oder durch die Suede jacke – ebenfalls in Anthrazit.

Das Spiel feminin/maskulin wird durch einen Nadelstreifen auf softem Jersey als kleiner Blazer und lässiger Joggpant gezeigt.

Farbe (arctic) kommt durch gewaschenen Samt als Uniformstyle oder durch soften Bouclé ins Spiel.

Drucke geben vielfältige Spielmöglichkeiten. Zum einen grafisch, auf melange-Fonds und Pannesamt oder aber auch softe, feminine Zeichnungen auf fließendem Mattsatin.

Highlight ist eine neue Strickspitze als Sweater oder Shift-Rock.